A short Cuba “layover”

A

Was könnte man schöneres vor einem Auslandssemester in Virginia tun, als davor noch einen Urlaub in ein nahe gelegenes Land zu legen?

Genau diese Frage beschäftigte mich Ende letztes Jahres nicht allzu lange, da diese Gelegenheit nahezu perfekt schien um mir den Traum zu erfüllen möglichst schnell Kuba zu bereisen, bevor die Amerikanisierung noch weiter voranschreitet. Darüber hinaus konnte ich meinen guten Freund und Neuseeland-Gefährten Thorben sehr schnell davon überzeugen mit dabei zu sein! 🙂 Ich freue mich sehr darauf zur Abwechslung mal wieder gemeinsam mit Ihm und unseren Rucksäcken unterwegs zu sein!

Durch relativ enge Urlaubs-Zeitfenster ist Thorben bereits letzten Samstag sechs Tage vor mir aufgebrochen und ich werde Ihn (hoffentlich) morgen Abend in Havanna treffen. Wir werden etwa zwei Wochen gemeinsam das Land erkunden und am Ende werde ich noch eine Woche alleine unterwegs sein.

Es sieht so aus, als gäbe es doch genug Internet um hier ab und zu einige kurze Berichte am Handy zu verfassen. Thorben wird mal wieder zum Gastautor, der bereits ein wenig geschrieben hat, das ich gleich veröffentlichen werde. 🙂

Morgen früh um 7 Uhr gehts’s dann endlich für mich ebenfalls in Hamburg los. Ich freue mich riesig!

Über den Autor

Kommentar hinzufügen

Kategorien