USA – Tag 4

U
Den Sonntag begann ich mit einer weiteren Episode von “zielloses Umherlaufen in NY”. Weil das Wetter einfach traumhaft war entschied ich mich ein Rad zu mieten und fuhr eine Weile durch den Central Park. Anschließend ging’s ins American Museum of Natural History. Es gab sehr viel zu sehen, jedoch muss ich sagen, dass ich vieles davon nicht sehr interessant fand. Mehr zeit verbrachte ich bei der Entstehung der Erde bzw. Urknall etc. Dies war ganz gut veranschaulicht! 🙂
Als ich mit meinem Essen in der Kantine des Museums stand traf mich der Schlag: 28$ sollte ich für mein “Menü” ohne trinken liegen lassen! Die Aasgeier!
Am Nachmittag wollte ich ursprünglich zum 9/11 Memorial, jedoch rief mich ein Couchsurfer aus Frankreich an, ob wir uns treffen wollten. Wir hatten in den letzten Tagen versucht und zu treffen, jedoch hatte immer einer von uns keine Zeit. Somit stimmte ich spontan zu. Wir trafen uns am Central Park und gingen ziellos von etwa der 50th Street bis zur 130th Str. Mensch, meine Füße tun Immer noch weh, aber wir haben uns sehr gut verstanden und es hat viel Spaß gemacht mit ihm über unsere Reisepläne und unsere Herkunftsländer zu reden.
Gegen 11 nahmen wir eine Subway zum Times Square und machten geniale Fotos! Nach meinem ersten Besuch bei McDonalds in den Staaten verabschiedeten wir uns.

Über den Autor

Kommentar hinzufügen

Kategorien